Jungliberale Aktion Sachsen zieht positives Parteitagsfazit

(Dresden, 05.11.2017) Die Jungliberale Aktion Sachsen (JuliA) zeigt sich über die Ergebnisse des FDP-Landesparteitags äußerst zufrieden.

Dazu erklärt der Vorsitzende Philipp HARTEWIG: „Wir konnten die Inhalte des Parteitages maßgeblich mitbestimmen. Bildung als Leitthema durch Anträge zur Bekämpfung des Lehrermangels und zu digitaler Bildung stehen für das Umdenken in der FDP Sachsen. Auch beim Thema Verbeamtung konnten wir uns mit einer Variante dagegen, auch gegen Parteiprominenz, durchsetzen.“ Weiterlesen →

Vertrauen ist gut. Kontrolle ist Kretschmer.

Dresden, 31.10.2017 / Die Jungliberale Aktion Sachsen (JuliA) zeigt sich bestürzt über die Äußerungen des möglichen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer bei einer CDU-Veranstaltung in Leipzig. Nach Angaben der Bildzeitung empfahl er die Einführung elektronischer Videoüberwachung auf sächsischen Autobahnen. Weiterhin sei er der Ansicht, „dass [wenn] ein Gepiercter ein großes Auto fährt“ es verdächtig sei und kontrolliert werden müsse. Weiterlesen →

63. Landeskongress

Liebe Jungliberale,
wir laden herzlich zum 63. Landeskongress am Samstag, den 18. November 2017, im Döbelner Sport & Freizeit GmbH & Co KG (Fichtestraße 10, 04720 Döbeln) ein. Auf dem dritten Kongress im Kalenderjahr konzentrieren wir uns auf die programmatische Beratung von Sachanträgen. Darüber hinaus wählen wir unsere Delegierten für die Bundeskongresse 2018.

Wir bitte um eine Anmeldung bis zum 11. November unter https://anmeldung.julia-sachsen.de an. Der Flyer zum Kongress ist hier zu finden. Bitte meldet Das Antragsbuch findet hier.

Wir freuen uns auf einen schönen Kongress in Döbeln!

 

 

Informationsfreiheitsgesetz für Sachsen jetzt!

Dresden, 23.10.2017 / Die Jungliberale Aktion Sachsen fordert die sächsische Landesregierung auf, schnellstmöglich ein Informationsfreiheitsgesetz in naher Anlehnung an das „Gesetz zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes“ zu beschließen. Die Umsetzung bezüglich eines Informationsfreiheitsgesetz ist Landessache. Sachsen gehört neben Bayern, Niedersachsen und Hessen zu den einzigen Bundesländern ohne eine Landesregelung. Weiterlesen →