Philipp Hartewig ist neuer Chef der JuliA Sachsen

Die Jungliberale Aktion Sachsen (JuliA) hat auf ihrem 57. Landeskongress Philipp Hartewig (20, Student, Mittweida) zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt.

Ihm stehen zukünftig Colin Jakob (24, Student, Freiberg) als Stellvertreter für Organisation und Benjamin Rego (31, Promotionsstudent, Chemnitz) als Stellvertreter für Programmatik zur Seite. Als Stellvertreter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit agiert weiterhin Konrad Richter (25, wiss. Mitarbeiter, Leipzig/Dresden). Das Amt des Schatzmeisters wird Christian Hertig (27, Student, Schwarzenberg) weiterhin ausfüllen.

Unterstützt wird der Landesvorstand von den Beisitzern Christoph Martens (18, Schüler, Meerane), Clemens Heydrich (19, Student, Chemnitz), Robert Müller (23, Student, Dresden), Alexander Hausmann (32, Medientechniker, Meißen) sowie Markus Klemm (26, Student, Dresden)

Der neue Vorsitzende Philipp Hartewig erklärt dazu: „Ich freue mich über die Wahl und denke, dass die Mitglieder ein starkes Team gewählt haben. Jetzt gilt es, die Arbeit schnell aufzunehmen und insbesondere die FDP Sachsen inhaltlich und personell anzutreiben, um diese wieder auf den richtigen Kurs zu bringen.“

Neben der Wahl der neuen Führungsspitze stand an dem Kongresswochenende die Beratung zahlreicher Sachanträge auf dem Programm. Unter anderem wurden Beschlüsse zu Bildungsthemen, Impfpflicht und Open Data gefasst; außerdem beschlossen die Delegierten die Strukturreform der JuliA Sachsen.

BILDERGALERIE: 57. Landeskongress der JuliA Sachsen (Facebook)

Der neue Landesvorstand v.l.n.r: Christian Hertig (Schatzmeister), Alexander Hausmann (Beisitzer), Colin Jakob (Stv. Vorsitzender für Organisation), Philipp Hartewig (Vorsitzender), Benjamin Rego (Programmatiker), Clemens Heydrich (Beisitzer), Christoph Martens (Beisitzer), Konrad Richter (Pressesprecher), Robert Müller (Beisitzer). Nicht im Bild: Markus Klemm (Beisitzer)

Der neue Landesvorstand v.l.n.r: Christian Hertig (Schatzmeister), Alexander Hausmann (Beisitzer), Colin Jakob (Stv. Vorsitzender für Organisation), Philipp Hartewig (Vorsitzender), Benjamin Rego (Programmatiker), Clemens Heydrich (Beisitzer), Christoph Martens (Beisitzer), Konrad Richter (Pressesprecher), Robert Müller (Beisitzer). Nicht im Bild: Markus Klemm (Beisitzer), Philipp Junghähnel (Ombudsmann)

Kommentare sind geschlossen.