Pressemitteilung Jungliberale Aktion Sachsen (JuliA): „Jungliberale Unterstützung für Philipp Hartewig!“

(Dresden, 8. Oktober 2019)

Zum Landesparteitag am 2. November in Neukieritzsch wählt die FDP Sachsen nach dessen Rücktritt ihren kompletten Vorstand neu. Sie fordert dabei frische Gesichter und unterstützt Philipp Hartewig bei seiner Kandidatur zum stellvertretenden Landesvorsitzenden. Er wird diese Kandidatur heute Abend bei Facebook bekanntgeben.

Hierzu der Vorsitzende der Jungliberalen Sachsen Hai Bui: „Ich freue mich darüber, dass unser langjähriger Vorsitzender Philipp Hartewig bereit ist, Verantwortung zu übernehmen und sich der Wahl zum stellvertretenden Landesvorsitzenden stellt.“

Weiterhin werden für den Landesvorstand der FDP der Vorsitzende der JuliA Sachsen, Hai Bui, sowie die Schatzmeisterin Judith Münch kandidieren.

Der Vorsitzende des liberalen Nachwuchses abschließend: „Die FDP Sachsen muss sich nun neu aufstellen. Den personellen Wechsel hatte man bereits 2014 verschlafen und jetzt ist der richtige Zeitpunkt für einen Neustart. Nach dem starken Engagement des Jugendverbandes im Wahlkampf, sind wir nun auch in der Pflicht, Verantwortung innerhalb der Partei zu übernehmen und den Reformprozess der FDP Sachsen konsequent zu gestalten!“

 

Zu den Personen:
Philipp Hartewig, 25 Jahre, Jurist
war von 2015-18 Landesvorsitzender der Jungliberalen Aktion Sachsen und deren Spitzenkandidat zur Landtagswahl 2019

Hai Bui, 27 Jahre, Wirtschaftswissenschaftler
seit 2018 Landesvorsitzender der JuliA Sachsen

Judith Münch, 25 Jahre, Biochemikerin
seit 2018 Schatzmeisterin der JuliA Sachsen und Mitglied im FDP-Landesvorstand

Kommentare sind geschlossen.