Spenden

Innerhalb der JuliA Sachsen gibt es keine Angestellten, keine Aufwandsentschädigungen aber jede Menge kreative Ideen. Der Vorstand und alle aktiven Mitglieder arbeiten für die jungliberale Sache, weil sie mit dem Herzen daran hängen. Trotzdem braucht es immer auch finanzielle Mittel, um Aktionen durchzuführen, Werbematerial zu erstellen, den Server für diese Website zu bezahlen, usw.

Wenn du uns finanziell unterstützen willst, gibt es dafür mehrere Möglichkeiten. Du kannst, sofern du es noch nicht bist, Mitglied werden, oder, solltest du älter als 35 Jahre sein, als Fördermitglied dabei sein.

Solltest du an uns spenden wollen, kannst du das per Überweisung auf unser Konto regeln oder unseren Paypal Account nutzen, um unkompliziert und anonym mitzuhelfen. Leider können wir keine Spendenquittungen ausstellen – wenn du Fragen dazu hast, wende dich an unseren Schatzmeister.

„Die JuliA Sachsen ist eine erstaunliche Maschine, die Engagement und Geld in Politik für junge Leute umwandelt“ – Phillipp Hartewig, Landesvorsitzender

Doch wofür brauchen wir das Geld? Hier ein kleiner Überblick für dich, mit welcher Geldsumme wir was bewerkstelligen können:

  • Für 10€  bezahlen wir unseren Server ein Quartal lang
  • Für 50€ drucken wir eine große Menge an Flyern oder einige hochwertige Plakate, um unsere Ideen zu bewerben
  • Für 100€ können wir unterm freien Himmel über ein Thema diskutieren, z.B. den Buß- und Bettag
  • Für 250€ führen wir großangelegte Veranstaltungen durch, z.B. die Breitband-Aktion
  • Und mit 500€ organisieren wir unsere größten Events, z.B. unsere mehrtägigen Landeskongresse

Egal wie viel oder wenig du spendest, jedes bisschen hilft und wird gut angelegt werden.