Vorgestellt: Unser Landesvorstand

HaiInterviewWas studierst du?
Ich studiere an der TU Chemnitz im Master Finance.

Welchen Hobbies gehst du neben der Politik nach?
Ich spiele leidenschaftlich gerne Rugby im Verein. Des Weiteren bastel bzw. baue ich gerne kleinere Sachen und reise um die Welt.

Wie bist du zu den Julis gekommen? Seit wann bist du dabei?
Ich bin 2013 nach der Bundestagswahl in die FDP und ein paar Monate später den JuLis beigetreten. Mein Beweggrund war das Ausscheiden der FDP aus dem Bundestag. Ich empfand es ab dem Zeitpunkt als besonders wichtig mich in einer liberalen Partei zu engagieren.

Welche sind deine politischen Herzensthemen?
Als Wirtschaftswissenschaftler liegt meine Expertise in Wirtschaftsthemen. Aber auch Themen wie Bildung, Migration/Integration sind mir wichtig.

Welche Position übst du gerade bei der JuliA Sachsen aus?
Ich bin seit Februar 2016 stellvertretender Vorsitzender für Programmatik.

 

Wo liegt dein Aufgabenbereich bei der JuliA?
Als Landesprogrammatiker ist meine primäre Aufgabe die Gestaltung der programmatischen Ausrichtung der JuliA Sachsen. Des Weiteren bin ich für die Vernetzung zu anderen liberalen Vorfeldorganisationen, wie die LiS (Liberale Senioren), zuständig.

Kommentare sind geschlossen.