74. Landeskongress

Start: Sa, 30. Sep. 2023
um 10:00 Uhr
Ende: So, 01. Okt. 2023
um 16:00 Uhr

Liebe Mitglieder,
liebe Freunde und Fördermitglieder der Jungliberalen Aktion Sachsen,

ganz herzlich lade ich Euch hiermit zum

74. Landeskongress
am 30. September – 1. Oktober 2023
mit Beginn ab jeweils 10:00 Uhr
in die Schiffswerft Leuben-Laubegast
(Österreicher Str. 95, 01279 Dresden)

ein.
Neben den turnusmäßigen Wahlen für den Landesvorstand und den Delegierten zum Bundeskongress, wirft bereits das Wahljahr 2024 seinen Schatten voraus: Unser Hauptaugenmerk liegt auf dem Beschluss eines Landtagswahlprogrammes unseres Jugendverbandes sowie der Wahl eines Spitzenkandidaten der JuliA für die Landesliste der FDP Sachsen.

Mit dieser Einladung erhaltet Ihr einen Vorschlag für eine Tagesordnung und weitere organisatorische Hinweise. Ebenso gibt es den Entwurf des Landtagswahlprogrammes und zwei Satzungsänderungsanträge. Wie immer benötigen wir zur besseren Planung von euch eine Anmeldung, den Link findet ihr hier: http://umfragen.julia-sachsen.de/LaKo74.
Mit herzlichen Grüßen

Clemens Heydrich
Landesvorsitzender


Vorgeschlagene Tagesordnung

Samstag, 30. September 2023
Check-In ab 9:30 Uhr
Kongressbeginn 10:00 Uhr

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit
  3. Wahl eines Tagungspräsidiums und der Protokollführung
  4. Genehmigung der Tagesordnung
  5. Wahl einer Zählkommission
  6. Grußworte
  7. Ggf. Dringlichkeitsanträge
  8. Festlegung der Antragsreihenfolge
  9. Rede und Rechenschaftsbericht des Landesvorsitzenden
  10. Bericht des Schatzmeisters
  11. Aussprache
  12. Entlastung des Landesvorstandes
  13. Wahl des Landesvorstandes
    1. Wahl des/der Landesvorsitzenden
    2. Wahl des/der stellv. Landesvorsitzenden für Programmatik
    3. Wahl des/der stellv. Landesvorsitzenden für Organisation
    4. Wahl des/der stellv. Landesvorsitzenden für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    5. Wahl des/der Landesschatzmeisters/-in
    6. Wahl von fünf Beisitzern
  14. Wahl der Ombudsperson
  15. Wahl zweier Rechnungsprüfer/-innen
  16. Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten zum Bundeskongress
  17. Satzungsänderungsanträge
  18. Beratung des Leitantrags Landtagswahlprogramm

Kongressunterbrechung gegen 16:00 Uhr

Sonntag, 1. Oktober 2023
Kongressbeginn 10:00 Uhr

  1. Beratung des Leitantrages Landtagswahlprogramm
  2. Wahl einer/s Spitzenkandidatin/en der JuliA zur Landtagswahl 2024
  3. Ggf. Beratung weiterer Sachanträgen
  4. Schlusswort der/des Landesvorsitzenden

Kongressende gegen 16:30 Uhr

Anträge

Die Antragsfrist für Sachanträge endet am Freitag, den 15. September 2023. Bitte reicht Eure Anträge rechtzeitig per E-Mail an programmatik@julia-sachsen.de ein. Antragsberechtigt ist neben dem Landesvorstand, den Landesarbeitskreisen und den Untergliederungen auch jedes einzelne Mitglied.
Nach Ablauf der Antragsfrist eingegangene Anträge werden als Dringlichkeitsanträge behandelt, deren Dringlichkeit auf dem Kongress begründet werden muss.

Die Zugangsdaten für OpenSlides unter https://kongress.julia-sachsen.de gehen euch zeitnah per Mail zu (Bitte schaut auch im Spam-Ordner nach!).
Zur besseren Vorbereitung und möglichen Übernahme, ist eine schnelle Einstellung der Änderungsanträge zum Landtagswahlprogramm vorteilhaft.

Fristgemäß eingereichte Satzungsänderungsanträge

Leitantrag

Der Landesvorstand wird als Leitantrag den Antrag L001 Landtagswahlprogramm einbringen. Änderungsanträge hierzu können in OpenSlides gestellt werden.

Antragsbuch

Hier findet ihr das Antragsbuch. Änderungsanträge können in OpenSlides gestellt werden.

Stimmrecht und Rederecht

Alle ordentlichen Mitglieder der Jungliberalen Aktion Sachsen haben auf dem Kongress Rede- und Stimmrecht. Fördermitglieder haben ebenso ein Rederecht. Gästen kann durch Beschluss des Kongresses Rederecht erteilt werden.

Anmeldung und Hinweise

Im Anschluss an den Kongress findet unsere Abendveranstaltung (Einladung) statt. Die JuliA Sachsen bekommt dieses Jahr die Wilhelm-Külz-Medaille verliehen, was wir natürlich auch ausgiebig feiern wollen. Daher ist nach dem offiziellen Teil noch eine standesgemäße Lako-Party angesetzt. Damit wir auch hier die richtige Personenanzahl melden können, wäre es wichtig, dass ihr die Anmeldung möglichst zeitig ausfüllt (http://umfragen.julia-sachsen.de/LaKo74).
Hinweis: Für alle Teilnehmer unter 18 Jahren ist eine Teilnahme an der Lako-Party nur mit Muttizettel möglich!
Hier findet ihr das Jugendschutzformular.

Barrierefreiheit

Uns ist wichtig, dass es jedem Mitglied möglich ist, am Kongress teilzunehmen. Solltest Du Fragen zur Erreichbarkeit und der Zugänglichkeit des Tagungsortes haben oder Unterstützung vor Ort oder bei der Anreise benötigen, hilft Dir Lucas (lucas.zimmermann@julia-sachsen.de) gerne weiter.

Der Landeskongress ist zu teuer?

Bei der JuliA gibt es viele Mitglieder, die zur Schule gehen, eine Ausbildung machen oder studieren. Auch gibt es Mitglieder mit den unterschiedlichsten Berufen. Niemand soll aus finanziellen Gründen dem Kongress fernbleiben müssen. Wenn Du Dir die Kosten für die Anreise nicht leisten kannst, kannst Du Thomas (thomas.gebhardt@julia-sachsen.de) eine E-Mail schreiben. Gemeinsam finden wir dann vertraulich eine passende Lösung.

Weitere Veranstaltungen

Discord
04
Mo, 04. Mrz. 2024
20:00 Uhr
LAK Liberale Schüler
Alte Börse Leipzig
16
Sa, 16. Mrz. 2024

ganztägig

75. Landeskongress
Discord
25
Mo, 25. Mrz. 2024
20:00 Uhr
LAK Liberale Schüler