Interview: Mein erster Landeskongress

Heute im Gespräch: Moritz Weber, 16 Jahre alt, KV Dresden

Seit wann bist du dabei?
Ich bin seit November 2016 Mitglied.

Was hat dich dazu bewegt zu der JuliA zu kommen?
Ich wollte mich endlich mal politisch engagieren, das nicht nur mit meinen Freunden. Ich wollte gerne wissen wie andere darüber denken und mich austauschen.

Wie war dein erster Eindruck? Eher positiv oder negativ?
Ich hatte die FDP und damit auch die JuliA eher etwas konservativer und vielleicht etwas spießiger eingeschätzt, war dann positiv überrascht. Weiterlesen →

Vorgestellt: Unser Landesvorstand

DomenicoWas studierst du?
Ich studiere Lehramt für Mittelschule mit den Fächern Geschichte und Mathematik an der TU Dresden.

Welchen Hobbies gehst du neben der Politik nach?
In meiner Freizeit beschäftige ich mich viel mit dem, was die Informatik hergibt. Zur Zeit habe ich dabei den Fokus auf das Schreiben von Websites oder dem Basteln an Einplatinencomputern. Weiterlesen →

Vorgestellt: Unser Landesvorstand

Was studiersClemenst du?
Europäische Geschichte (B.A.)

Welchen Hobbies gehst du neben der Politik nach?
Für gewöhnlich bin ich oft auf dem Fußballplatz anzutreffen, wo ich in meiner Freizeit gern ein bisschen kicke. Hin und wieder verfolge ich auch die Heimspiele eines noch recht jungen Leipziger Fußballvereins. Zudem spiele ich auch noch Tennis bei Makkabi Chemnitz. Weiterlesen →

Fragebogen zur Bundestagswahl 2017

Am 04. März findet in Mittweida die Landesvertreterversammlung zur Aufstellung der Bundestagsliste der FDP Sachsen statt. Als Freunde des Wettbewerbs freuen wir uns bereits heute auf diese Veranstaltung. Wir wollen mit diesem Fragebogen allen Direktkandidaten und weiteren Kandidaten für die Landesliste die Möglichkeit geben, sich vorzustellen. Wir werden alle bis zum 17. Februar beantworteten Fragebögen auf unserer Website veröffentlichen.

Hier geht es zum Fragebogen

Ende des digitalen Entwicklungslandes – Sachsen geht live

Unsere Aktion zum Thema Breitbandaktion

“Breitband” ist ein Internetanschluss, dessen Kapazitäten so groß sind, dass der Benutzer in der täglichen Verwendung des Internets keine Beeinträchtigung durch langsame Verbindungen spüren kann. Ein Breitbandanschluss ist damit das digitale Äquivalent zum fließend Wasser oder Strom aus der Steckdose.  Weiterlesen →

Unsere Vorschläge für ein effektiveres deutsches Sportsystem

Das starke Abschneiden der sächsischen Sportlerinnen und Sportler mit 17 Spitzenplatzierungen nehmen wir zum Anlass, um neben unseren Glückwünschen, auch unsere Forderungen für die Stärkung von Breiten- und Spitzensport vorzustellen. Dabei sehen wir viel Potential in einer positiven Wechselwirkung zwischen einem starken Breiten- und einem starken Spitzensport. Weiterlesen →

Jungliberale Aktion Sachsen: Mehr Freiheit – auch nach dem Tod!

(Dresden, 31.07.2015) Die Jungliberale Aktion Sachsen (JuliA) fordert eine umfassende Liberalisierung des sächsischen Bestattungswesens.

Dazu erklärt der Vorsitzende Philipp Hartewig: „Der Friedhofszwang muss abgeschaft werden, sodass die Asche Verstorbener auch auf Grundstücken der Angehörigen oder in der freien Natur verstreut werden kann. Auch sollten Raketenbestattungen, Diamantprägungen und andere alternative Bestattungsformen erlaubt werden.“ Weiterlesen →

Kundgebung „Dresden für alle“ / Stellungnahme der JuliA Sachsen zu PEGIDA

Die Jungliberale Aktion Dresden nimmt heute gemeinsam mit der Liberalen Hochschulgruppe Dresden an der Kundgebung „Dresden für alle“ teil. Wir unterstützen den Aufruf zur friedlichen und gewaltfreien Teilnahme ausdrücklich und erklären außerdem:

Stellungnahme der JuliA Sachsen zu PEGIDA

Die Jungliberale Aktion Sachsen (JuliA) setzt sich für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft ein und lehnt jede Form von Fremdenfeindlichkeit ab. Weiterlesen →