Unser Kandidat für den Bundesvorstand

benjamin-buvo-vorstellungLiebe Julis,
ich kandidiere auf dem kommenden Bundeskongress in Hirschaid für die Position des Beisitzers im Bundesvorstand und freue mich dabei über die Nominierung durch die Ostlandesverbände. Ich möchte mich Euch in diesem Schreiben vorstellen und meine Ziele und Visionen für mein geplantes Engagement im Bundesvorstand darlegen. Weiterlesen →

Jungliberale Aktion Sachsen: rot-rot-grünes Anti-Freihandel-Gehampel Blamage für Handelsstadt Leipzig

(Dresden, 15.09.2016) Die Jungliberale Aktion Sachsen (JuliA) ist empört über den öffentlichen Aufruf der Jungsozialisten (Jusos) und Grünen Jugend Sachsen zur Demonstration gegen TTIP und CETA am Samstag in Leipzig. Aufgrund zahlreicher Äußerungen auf Seiten der Linksjugend(http://ttip-demo.de/bundesweiter-demo-tag/leipzig/) ist auch mit ihrer Teilnahme zu rechnen. Weiterlesen →

Der neue Newsletter ist da!

Aufgrund der beiden anstehenden Landtagswahlen in Mecklenburg Vorpommern und Berlin mit entsprechenden Mitwirkungsangeboten, erscheint unser aktueller Newsletter etwas früher  als ursprünglich geplant. Weiterhin haben wir für euch in unserer heutigen Ausgabe unter anderem einen Bericht vom Jungliberalen Sommerfest, ein Landesvorstandsinterview mit Rudi, einen Rückblick auf Olympia, die Bundespressetour und unsere Forderungen für ein digitalisiertes Sachsen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen! Hier geht es zum Newsletter.

Jungliberale Aktion Sachsen: Mehr Freiheit – auch nach dem Tod!

(Dresden, 31.07.2015) Die Jungliberale Aktion Sachsen (JuliA) fordert eine umfassende Liberalisierung des sächsischen Bestattungswesens.

Dazu erklärt der Vorsitzende Philipp Hartewig: „Der Friedhofszwang muss abgeschaft werden, sodass die Asche Verstorbener auch auf Grundstücken der Angehörigen oder in der freien Natur verstreut werden kann. Auch sollten Raketenbestattungen, Diamantprägungen und andere alternative Bestattungsformen erlaubt werden.“ Weiterlesen →

FDP verpasst Chance für einen echten Neuanfang

Hartewig_Hartha_fdplpt

Die Jungliberale Aktion Sachsen (JuliA) zeigt sich enttäuscht über den Verlauf des gestrigen Landesparteitages der FDP-Sachsen. Dazu erklärt der Vorsitzende Philipp Hartewig: „Der Landesparteitag hat unsere Erwartungen nicht erfüllt. Es gibt weder eine strukturelle, noch eine echte personelle Erneuerung.“ Weiterlesen →

Kundgebung „Dresden für alle“ / Stellungnahme der JuliA Sachsen zu PEGIDA

Beitragsbild_Quadrat

Die Jungliberale Aktion Dresden nimmt heute gemeinsam mit der Liberalen Hochschulgruppe Dresden an der Kundgebung „Dresden für alle“ teil. Wir unterstützen den Aufruf zur friedlichen und gewaltfreien Teilnahme ausdrücklich und erklären außerdem:

Stellungnahme der JuliA Sachsen zu PEGIDA

Die Jungliberale Aktion Sachsen (JuliA) setzt sich für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft ein und lehnt jede Form von Fremdenfeindlichkeit ab. Weiterlesen →

Liberaler O-Ton

„Ich kann es nicht mehr hören, dass immer wieder Berlin dran schuld ist oder die bösen, bösen Medien.“
– Marcel Seifert, #LPTGlauchau –

In eigener Sache

fb_banner_dankeWir haben hart gekämpft – leider hat es nicht zum  Wiedereinzug der FDP in den Sächsischen Landtag gereicht. Dennoch: An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Wahlkämpfern und -kämpferinnen bedanken, die sich in den vergangenen Monaten für die liberale Sache engagiert haben. Weiterlesen →